Stadtteilbeirat nimmt seine Arbeit auf

eingestellt am 08.02.2019 von QM Johannstadt

Am 6.2.2019 kam der Stadtteilbeirat Johannstadt im Johannstädter Kulturtreff zu seiner konstitutierenden Sitzung zusammen. Beschlossen wurden Änderungen in der Geschäftsordnung des Stadtteilbeirats sowie in der örtlichen Richtlinie zum Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt sowie die Förderung des Projekts Ausstellung Johannstädter Postkarten mit 602,00 EUR. Zudem wurden Daniela Tonk und Claudia Windisch als Sprecherinnen des Stadtteilbeirats gewählt. Informiert wurde über das Projekt der Sanierung und Umnutzung des Anbaus der ehemaligen Schokofabrik zu einem Integrativen Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes. Christian Ecklebe wurde als Vertreter des Stadtteilbeirats in die Jury zur Vergabe der Architektenleistungen entsandt. Ebenfalls auf der Agenda standen Informationen zum aktuellen Planungsstand zur Umgestaltung des Bönischplatzes, zur Umsetzung der Strategie für den Schulstandort Pfotenhauerstraße sowie zur aktuellen Arbeit des Stadtteilvereins Johannstadt e.V. Das Protokoll und die Unterlagen zur Sitzung finden Sie nach der Freigabe durch die Mitglieder unter www.qm-johannstadt.de/gremien/stadtteilbeirat/sitzungen/06-02-2019/.

Foto: Marwin Detzner
Foto: Marwin Detzner