Nachhaltige Johannstadt 2025 » Das Projekt NaJo2025

eingestellt am 16.05.2019 von Esther Heinke, zuletzt geändert am 21.08.2019

Was ist das Projekt NaJo 2025?

Mehr für den Klimaschutz tun und gleichzeitig besser leben? Wie das geht, soll in dem Projekt „Nachhaltige Johannstadt 2025“ ausprobiert werden. Das Projekt zielt darauf, den verdichteten, innerstädtischen Stadtteil bis zum Jahr 2025 besonders klimafreundlich, nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Dafür soll eine innovative Strategie erarbeitet und umgesetzt werden. Die Projektpartner wollen das nicht allein tun, sondern die knapp 25 000 Johannstädter*innen intensiv beteiligen. Eine der Herausforderungen besteht darin, vor allem auch die Bevölkerungsgruppen zu gewinnen, die ihr Handeln bislang noch nicht oder nur wenig auf den Klimaschutz ausrichten.
Die Macher*innen wollen die drei Handlungsfelder fokussieren, die laut Umweltbundesamt für 90 Prozent der Treibhausgasemissionen des Konsums verantwortlich sind: Wohnen, Mobilität und Konsum/Ernährung. Das Projekt besteht aus zwei Phasen: Bis Ende September 2019 steht ein ergebnisoffener Beteiligungsprozess auf der Agenda. Ab Oktober 2019 sollen die dabei generierten Ideen in Gestalt eines Aktionsplanes umgesetzt werden. Das Projekt wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland. Zuwendungsgeber ist das Bundesministerium  aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Das Projekt (FKZ: 03KKA0009B) wird vom Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheitim Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative im Förderaufruf Klimaschutz im Alltag finanziert. Die Ergebnisse sollen auch in die Klimaschutzstrategie „Energie fürs Klima – Dresden schaltet.“ der Landeshauptstadt Dresden einfließen.

Wir freuen uns auf Sie/Euch und Ihre/Eure Ideen in unserer Bürgersprechstunde:

Donnerstags 10 Uhr bis 11 Uhr

Donnerstags 14 Uhr bis 16 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

 

Projektkoordinatorinnen und Ansprechpartnerinnen für das Projekt Nachhaltige Johannstadt vom Stadtteilverein Johannstadt e.V. (Projektträger):

Büro Pfotenhauerstraße 66, 01307 Dresden
0351 – 30 93 65 63
email hidden; JavaScript is required

Ein Projekt von:

Kontakt für Rückfragen:
Stadtteilverein Johannstadt e.V.
Esther Heinke
Büro Pfotenhauerstraße 66, 01307 Dresden
0351 – 30 93 65 63
email hidden; JavaScript is required
www.johannstadt.de/najo2025

Folgen Sie uns auf facebook , instagram und nebenan.de!