Projekte » Bönischplatzfest 2018

eingestellt am 21.03.2018 von QM Johannstadt, zuletzt geändert am 23.04.2019

Ziel des jährlichen Anwohner*innenfestes war es, einen Beitrag zum interkulturellen Austausch im Viertel zu leisten. Unterschiedlichste Mitmach- und Informationsangebote sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sollten einen Großteil der Bewohnerschaft erreichen und die heterogenen Bevölkerungsgruppen des Stadtteils miteinander in Kontakt bringen. An dem Fest beteiligten sich unterschiedliche lokale Akteur*innen und Initiativen. Ein Teil der Kosten konnte über eine Förderung des Ortsamtes sowie durch ein Sponsoring von Vonovia und Spenden der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt, der ZBI — Zentral Boden Immobilien AG und der Ostsächsischen Sparkasse sowie einer Sammelspendenaktion gedeckt werden. Die verbleibenden Kosten wurden über eine Förderung durch den Verfügungsfonds finanziert.

  • Projekttyp: nichtinvestives Verfügungsfondsprojekt
  • Antragsteller: Johannstädter Kulturtreff e.V.
  • Partner: zahlreiche Akteure des Stadtteils
  • Gesamtkosten: 6.766,69 EUR
  • Förderung Verfügungsfonds: 493,75 EUR
  • Beschluss Quartiersbeirat: 21.03.2018 (Umlaufbeschluss)
  • Fördergebietsziele: soziale und kulturelle Teilhabe, attraktives Stadtteilimage, Beteiligung und Mitgestaltung
  • Umsetzungszeitraum: März — Juni 2018 (Tag des Festes: 23.06.2018)