eingestellt am 01.01.1970 von Charlotte Döbrich, zuletzt geändert am
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltungen » China — Tibet — Nepal — Reisevortrag

eingestellt am 11.10.2019 von Charlotte Döbrich, zuletzt geändert am 11.10.2019

Вторник, 12. Ноябрь 2019, 19.00 Uhr

11.000 Kilometer durch das Reich der Mitte

„Reich der Mitte“ – nicht die Europäer haben diesen Begriff geprägt, sondern die Chinesen selbst. Sie sahen in China einst das Zentrum der zivilisierten Welt. Heute erlebt das einstige Weltreich einen Wirtschaftsboom, wie es ihn sonst nirgendwo auf der Welt gibt.
Das übt eine wachsende Faszination auch auf Reisende aus. Voller Neugier auf das historisch wie aktuell höchst interessante Land starteten Brigitte und Wolfgang Röller ihre Fernost-Reise der Superlative, bei der sie innerhalb von sechs Wochen 11.000 Kilometer zurücklegten. Spannender Startpunkt war Hongkong. Über Macao, Yangshuo, Guillin und Chengdu führte die Reise entlang des gigantischen Yangtze in die Mega-Metropole Shanghai und dann weiter nach Peking und Xian. Von Xining, dem „Tor nach Tibet“, fuhren sie mit der berühmten Tibet-Bahn bis nach Lhasa. Vorbei an Mt. Everest, Cho Oyu und Shishapangma ging es mit einem Landrover auf dem Landweg über den mehr als 5.000 Meter hohen Himalaya-Hauptkamm bis hinunter nach Nepal, wo die Reise in der quirligen Hauptstadt Kathmandu endete.
Der Fotograf und Referent Wolfgang Röller nimmt das Publikum in dieser faszinierenden HD-Audiovisions-Schau mit, die Vielfalt der Kulturen, der Landschaften und der Menschen im Reich der Mitte zu entdecken.

Referent
Der Dresdner Wolfgang Röller widmet sich mit Vorliebe dem Bergsteigen und der Reisefotografie. Touren führten ihn bisher nach Ost-, Süd- und Nordafrika, den Nahen und Fernen Osten, nach Nord- und Südamerika, durch das Himalaya, durch das Karakorum sowie zu vielen europäischen Zielen. Aus einigen entstanden anfangs multimediale Dia-Vorträge in Überblendtechnik, später eindrucksvolle digitale HD-Audiovisions-Vorträge. Landestypische Musik wechselt mit interessanten Live-Kommentaren und macht die Vorträge unterhaltsam und kurzweilig.

Eintritt: 4,00 € ermäßigt, 6,00 € Vollzahler
Veranstaltungsort: JohannStadthalle, Hobleinstraße 68

Veranstaltungsort

JohannStadthalle
Holbeinstr. 68
Dresden
+ Google Karte

Veranstalter

JohannStadthalle e.V.
Website:
http://www.johannstadthalle.de/