Projekte » Warm-Kalt-Theken für die Cafeteria der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“

Seit September 2015 betreiben Schüler der 5.-10. Klassen die Schülerfirma BOSS MEAL, um eine qualitativ gute Pausenverpflegung zum kleinen Preis anzubieten. Die bisherige Verkaufstheke wurde den zunehmenden Anforderungen (täglich 60-90 SchülerInnen und LehrerInnen) nicht mehr gerecht und wurde im Rahmen des Verfügungsfonds ersetzt. Die neue Warm-Kalt-Theke inkl. Zubehör bietet die Möglichkeit, das angebotene Sortiment auf eine vielseitige und gesundheitsbewusste Ernährung auszurichten. Zudem erleichtert die Anschaffung nicht nur den 84 SchülerInnen pro Jahrgang das Lernen in fächerübergreifendem Unterricht sowie die anschließende Berufsorientierung, sondern kommt bei außenwirksamen Events auch der Bewohnerschaft außerhalb der Schule zu Gute. Die malerseitige Instandsetzung der Cafeteria wurde durch die SchülerInnen in ehrenamtlicher Eigenleistung in das Projekt eingebracht. Die Kosten für die notwendigen Elektrikerarbeiten durch einen Fachbetrieb wurden von Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Dresden getragen und sind daher nicht als Eigenbeitrag anrechenbar.

  • Projekttyp: investives Verfügungsfondsprojekt
  • Antragsteller: 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“, Norma Klein (Beratende Lehrerin)
  • Gesamtkosten: 5.842,19 EUR
  • Förderung Verfügungsfonds: 4.389,90 EUR
  • Beschluss Quartiersbeirat: 29.03.2017
  • Fördergebietsziele: gute Lernbedingungen an den Schulen, attraktive Nahversorgung und Kreativwirtschaft, Beteiligung und Mitgestaltung
  • Umsetzungszeitraum: April 2017 bis Dezember 2017