Projekte » Schulfest in der 102. Grundschule „Johanna“

Das 44. Jubiläum der 102. Grundschule „Johanna“ am 13.6.2018 wurde mit einem großen interkulturellen Sommerfest begangen. Inhalt waren u.a. Bühnenaufführungen, ein Buffet, verschiedene Spiel- und Bastelangebote, ein Clownsduo sowie eine Hüpfburg. Darüber hinaus wurden alle am Schulalltag Beteiligten in die Mitgestaltung des Festes einbezogen und jede Klasse war eingeladen, ihren individuellen Beitrag zu leisten. Indem das Schulfest auch für ehemalige und zukünftige Schüler*innen geöffnet wurde, wurde auch Außenstehenden ein Einblick in das aktuelle Schulleben ermöglicht. Mit Hilfe der Förderung wurden der Bühnentransport, ein mobiles Spielangebot, das Geschirr, das Material für Seifenblasen sowie Honorare für Animateur*innen und ein Werbebanner finanziert.

  • Projekttyp: nichtinvestives Verfügungsfondsprojekt
  • Antragsteller: 102. Grundschule „Johanna“
  • Partner: zahlreiche Akteure des Stadtteils
  • Gesamtkosten: 3.783,83 EUR
  • Förderung Verfügungsfonds: 883,83 EUR
  • Beschluss Quartiersbeirat: 28.02.2018
  • Fördergebietsziele: gute Lernbedigungen an den Schulen, soziale und kulturelle Teilhabe
  • Umsetzungszeitraum: März 2018 bis Juni 2018