Newsletter » Sondernewsletter Wahlergebnisse und Verfügungsfondsaufruf

eingestellt am 08.01.2019 von QM Johannstadt

Dresden, den 12.12.2018

Liebe Johannstädter*innen, liebe Freunde und Akteure der Johannstadt,

am 3.12., 6.12. und 10.12. hatten Sie die Möglichkeit, in einer Stichwahl zu entscheiden, wer neben dem bereits gewählten Tobias Funke die Gruppe der „nicht näher spezifizierten natürlichen Personen“ zukünftig im Stadtteilbeirat Johannstadt vertreten soll. Zur Wahl standen Erik Kupfer und Anja Oehmigen, die bei der Wahl am 28.11. als Zweitplatzierte jeweils 38 Stimmen erhalten hatten (s.u.). 40 Wahlberechtigte, die in der Johannstadt leben oder arbeiten, beteiligten sich an der Stichwahl. In den Stadtteilbeirat gewählt wurde mit 36 Stimmen Erik Kupfer. Wir danken nochmals allen Kandidat*innen für Ihre Mitwirkungsbereitschaft und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit allen – innerhalb wie außerhalb des Stadtteilbeirats. Die erste Sitzung des Stadtteilbeirats wird Anfang 2019 stattfinden, der genaue Termin wird zeitnah mit allen Beiratsmitgliedern abgestimmt.

Auch im Jahr 2019 werden wieder 20.000 EUR zur Förderung von Projekten im Soziale-Stadt-Gebiet Nördliche Johannstadt aus dem Verfügungsfonds bereitstehen. Die Förderbedingungen sowie weitere Informationen zur Antragstellung finden sich unter qm-johannstadt.de. Anträge für Förderprojekte, die bereits im ersten Quartal 2019 umgesetzt werden sollen und deshalb in der ersten Sitzung des Stadtteilbeirats beschlossen werden müssen, können bis 13.1.2019 beim Quartiersmanagement eingereicht werden. Förderanträge für weitere Projekte können dann auf den drei weiteren Beiratssitzungen des Jahres 2019 beschlossen werden, deren Termine auf der konstituierenden Sitzung festgelegt werden.

Für Beratung und Hilfestellung stehen wir Ihnen noch bis 20.12.2018 und dann wieder ab 7.1.2019 in unseren Bürgersprechstunden zur Verfügung. Danke, dass Sie unsere Arbeit im Jahr 2018 begleitet haben. Wir wünschen Ihnen allen eine frohe und friedliche Weihnachtszeit und freuen uns auf die Fortsetzung der Arbeit für die Johannstadt im Jahr 2019.

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias Kunert, Torsten Görg