Nachhaltige Johannstadt 2025 » Handlungsfeld Ernährung und Konsum

eingestellt am 17.05.2019 von Esther Heinke, zuletzt geändert am 15.08.2019

NAHhaft e.V. ist seit dem Jahr 2014 als gemeinnützige Organisation für urban-regionale Ernährungsstrategien u.a. in Dresden, Berlin und Kassel tätig. Hauptfokus von NAHhaft ist die sozial-ökologische Neuausrichtung der Land- und Ernährungswirtschaft sowie der Stadt- und Regionalentwicklung. NAHhaft kooperiert mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Landwirtschaft, Solidarischen Landwirtschaft, Kommunen und Großabnehmern. Dabei entwickelt und implementiert der Verein innovative Instrumente, um das Thema der nachhaltigen Ernährung auf der urbanen Ebene zu verankern.

Im Projekt Nachhaltige Johannstadt, vertreten durch die Projektkoordinatorin Jasmin Pasternak, betreut NAHhaft federführend das Handlungsfeld „Nachhaltige Ernährung und Konsum“.  NAHhaft möchte besonders darauf hinwirken, dass die Bürger*innen einen leichteren Zugang zu Umsetzungsmöglichkeiten nachhaltigen Konsumierens und Ernährens erhalten.

Während des laufenden Prozesses wurden bisher unterschiedliche Projektideen an das Handlungsfeld „Ernährung und Konsum herangetragen:

  • Attraktivere Angebote regionalen, saisonalen Ernährens und verpackungsärmeren Konsumierens entwickeln: Die Belebung des Wochenmarktes, der Aufbau eines losen Sortiments im Einzelhandel, die Entwicklung einer Quartierskantine
  • Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen: Der Ausbau von foodsharing-Stationen, die Sensibilisierung von Privathaushalten, Einzelhandel und Gastronomie
  • Möglichkeiten des Tauschen und Reparierens schaffen und fördern: Tausch- und Verschenkeschränke errichten, den Leihladen bekannter machen, „Ich-Verleihe-Aufkleber“ für Briefkästen
  • Die Johannstadt grüner gestalten: Essbare Stadt, Beratungsangebote für Balkone, Gemeinschaftsgärten ausbauen
  • Die Bündelung verschiedener Nachhaltigkeits-Angebote in einer Broschüre sammeln

Wenn Sie ein Interesse daran haben, diese Ideen in der Johannstadt umzusetzen oder zu begleiten, sind Sie herzlich eingeladen die Ideen weiter zu verfolgen oder eigene Ideen einzubringen.

Der nächste Termin für einen gemeinsamen Austausch ist das Johannstadtforum:

  • Samstag, den 28.09.2019 im Bertholt-Brecht-Gymnasium statt

Bisher vertiefte Projektideen:

Verantwortliche Mitarbeiterin von NAHhaft e.V. für das Projekt Nachhaltige Johannstadt 2025 im Bereich nachhaltige Ernährung und nachhaltiger Konsum:

Ansprechpartnerin: Jasmin Pasternak                    BFD-Projektmitarbeit: Lena Haverkamp

Email: email hidden; JavaScript is required                    Email: email hidden; JavaScript is required

Telefon: 0351- 30 93 65 63