Johannstädter Menschen im Porträt

eingestellt am 29.11.2019 von Philine Schlick

Mit zwei neuen Porträtserien möchte die Redaktion von johannstadt.de die neu gestaltete Rubrik „Menschen“ dieser Internetplattform beleben. Ein Herzensprojekt ist die Serie „Memento“, mit der wir in den kommenden Wochen die Schicksale von Johannstädter Senior*innen vorstellen wollen. Den Auftakt gab bereits ein Johannstädter Urgestein

Mit einer zweiten Porträtserie „Frei & schaffend“ stellen wir Ihnen Menschen vor, die in der Johannstadt freischaffend tätig sind. Auch hier ist mit dem BierButler bereits ein erstes Porträt online.

Für beide Porträtserien freut sich die Redaktion über Ihre Vorschläge für weitere Interviewpartner*innen! Das Projekt wird gefördert durch den Stadtteilfonds Johannstadt aus Mitteln des Stadtbezirksbeirats Altstadt im Rahmen des Projekts Zukunftsstadt Dresden.

Hinweis der Redaktion: Der im Rahmen des Projektes „Online-Stadtteilmagazin“ erschienene Beitrag wurde nicht von der Landeshauptstadt Dresden bzw. dem Quartiersmanagement erstellt und gibt auch nicht die Meinung der Landeshauptstadt Dresden oder des Quartiersmanagements wieder. Für den Inhalt des Beitrags ist der/die Autor*in verantwortlich.