BürgerInnen informierten sich über die geplante Grünflächengestaltung

eingestellt am 18.03.2016 von QM Johannstadt

Rund 25 BürgerInnen nutzten die Bürgerinformation am 22. März 2016 im Johannstädter Kulturtreff, um sich über die geplante Gestaltung der Fläche hinter der Rettungswache Gerokstraße zu informieren. Eingeladen hatte die Stadt Dresden gemeinsam mit dem Planungsbüro evergreen landschaftsarchitektur sowie dem Quartiersmanagement Nördliche Johannstadt. Landschaftsarchitekt Henning Seidler stellte den Planungsentwurf vor und erläuterte den Anwesenden unter Bezugnahme auf die Bürgerbeteiligung am 23. November 2015, welche der von den BürgerInnen eingebrachten Wünsche und Ideen umgesetzt werden können.

Im Ergebnis wird die Entwurfsidee, die flächige Umsetzung einer WBS- 3- Raumwohnung mit passenden Nutzungen unter dem Thema „Beton“ auf dem Areal des ehemaligen Plattenwerkes, weitergeführt und konkretisiert. Großgrün und freie Rasenflächen sind beibehalten und mit Unterpflanzung und Bepflanzung ergänzt. Abfallbehälter, auch für Hundekot, sowie Bänke mit Holzauflage und Rückenlehne werden zusätzlich zu den geplanten Betonsesseln und der Betoncouch aufgestellt. Anbringungsmöglichkeiten für eine Slackline sowie eine Bolzmöglichkeit werden vorgesehen, eine elegante Betonüberdachung gebaut und ein Sichtschutz zur Rettungswache errichtet, der durch Jugendliche gestaltet werden soll und möglichst aus Wohnbauplatten besteht. Trampelpfade werden durch eine dichte Pflanzung mit Gräsern und Sträuchern vermieden, der Hauptweg zwischen Hopfgartenstraße und verlängerter Pfeifferhannsstraße wird als Referenz an die Vornutzung als Plattenwerk aus wiederverwendeten Betonplatten hergestellt, Asphalt wird nicht eingesetzt. Eine zusätzliche Wegeanbindung nordwärts ist aus Schotterrasen geplant. Ergänzt wird die Grünanlage durch eine Stele mit Informationen zur Geschichte und Gestaltung der Fläche. Im nördlichen Bereich wird – je nach Befund – eine kleine Fläche der ehemaligen Kamelienstraße freigelegt. Die Zimmer der Wohnung werden thematisch nach „Wohnzimmer mit Balkon“, „Küche“, „Jugendzimmer“ und „Schlafzimmer“ ausgestattet

Eine detaillierte Projektbeschreibung finden sie hier.