Verfügungsfonds

Der Verfügungsfonds im Soziale-Stadt-Gebiet „Nördliche Johannstadt“ dient der flexiblen und unbürokratischen Finanzierung kleinerer, aus dem lokalen Engagement heraus entwickelter Projekte oder Aktionen im Fördergebiet zur Unterstützung der Fördergebietsziele. Für das Soziale-Stadt-Gebiet „Nördliche Johannstadt“ stehen jährlich 20.000 EUR öffentliche Mittel zur Verfügung, davon 10.000 EUR Städtebaufördermittel für investive, investitionsvorbereitende und -begleitende Maßnahmen sowie 10.000 EUR kommunale Eigenmittel für nichtinvestive Vorhaben. Über die Verwendung der Gelder aus dem Fonds entscheidet der Quartiersbeirat.

>> Informationen zu Zuwendungsbedingungen und Antragstellung

>> bisher geförderte Projekte (Auswahl Typ: Verfügungsfondsprojekte)