Einladung zur Planungswerkstatt „Umgestaltung des Bönischplatzes“

eingestellt am 09.11.2017 von QM Johannstadt

Im Auftrag des Stadtplanungsamtes der Landeshauptstadt Dresden laden wir herzlich zur Planungswerkstatt zur Umgestaltung des Bönischplatzes am Samstag, 18.11.2017, von 11 bis 15 Uhr in die Aula der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“ ein.

Im September 2017 hat die Landeshauptstadt Dresden das Planungsbüro Blaurock Landschaftsarchitektur mit der Vorplanung zur Umgestaltung des Bönischplatzes beauftragt. Ziel der Umgestaltung ist es, den Bönischplatz als zentralen, ansprechend gestalteten Platz grundlegend aufzuwerten. Unter Erhaltung des historischen begrünten Dreiecksplatzes aus der Gründerzeit sollen u.a. Barrierefreiheit, Straßenführung, Fuß- und Radwegeanbindung und Begrünung verbessert und die Aufenthaltsqualität für verschiedene Altersgruppen gesteigert werden.

Das Planungsverfahren beinhaltet eine umfassende Bürgerbeteiligung. Von Ende September bis Mitte Oktober führten das Büro Freiräume in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt und dem Quartiersmanagement eine Befragung von AnwohnerInnen und NutzerInnen des Bönischplatzes durch. Mehr als 160 Menschen haben sich an der Umfrage beteiligt und detailliert zur aktuellen Nutzbarkeit des Platzes, den Verbesserungsbedarfen und Umgestaltungswünschen Auskunft gegeben.

Im Rahmen der Planungswerkstatt werden die Ergebnisse der Beteiligung, die Rahmenbedingungen der Planung sowie erste Planungsvarianten vorgestellt. An Planungstischen können Sie sich selbst mit Gestaltungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen und Ihre Wünsche einbringen. Einen Ablaufplan Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung. Zur besseren Planung der Veranstaltung wären wir Ihnen dankbar für eine Anmeldung an email hidden; JavaScript is required